2019

Die diesjährige Jahreshauptversammlung fand am 24.01.2019, 19:.00 Uhr, im Vereinslokal „Ohms“ statt. Nach der Begrüßung durch den Vorsitzenden Thomas Schüttenhelm wurde der Verstorbenen des Jahres 2018 gedacht. In seinem Bericht wies er darauf hin, dass die Übungen zur „Donizetti-Oper Betly“ wegen Unstimmigkeiten eingestellt wurden. Auch in diesem Jahr wird auf das Sommerfest verzichtet, weil die Jubiläumsfeiern 125 Jahre „Freiwillige Feuerwehr“ und „Gemischter Chor Heinde“ stattfinden. Gleichwohl soll das Sommerfest nicht in Vergessenheit geraten. Auf Verlesen des Protokolls der Jahreshauptversammlung 2018 wurde einstimmig verzichtet. Interessierte können sich mit der Schriftführerin Myrjam Lill in Verbindung setzen. Silvia Krause gab einen ausführlichen Kassenbericht für 2018. Die vorherige Kassenprüfung wurde durch Christa Wendt und Graf von Kielmansegg durchgeführt. Es wurde eine akkurate Kassenführung bestätigt. Für Christa Wendt wurde als neue Kassenprüferin Brigitte Froböse gewählt. Der Frauenbeauftragten Gisela Stenzel wurde für ihre umfangreiche Tätigkeit mit einem Blumenstrauß gedankt. Nachfolgerin - jetzt „ Chorbeauftragte“ - wurde Barbara Wehrle. Der gesamte Vorstand wurde einstimmig wiedergewählt. Der Chorleiter Lothar Wedekind brachte in seinem Bericht zum Ausdruck, dass er mit den Leistungen des Heinder Chors zufrieden ist. Er schlug vor, sich nunmehr mit Kompositionen von Beethoven (17.12.1770 – 26.03.1827) zu beschäftigen, zumal das Jubiläumsjahr 2020 ansteht. Die Versammlung endete gegen 21:30 Uhr.